Hinweis: Für die Fragebögen der Abschlussprüfung werden aus diesem Katalog 15 Fragen ausgewählt. Die Reihenfolge der Fragen und der Antwortmöglichkeiten kann variieren.

Quelle: Staatliche Feuerwehrschule Würzburg

1. 
Welche der folgenden Feuerlöscher können bei Bränden flüssiger Stoffe wirkungsvoll eingesetzt werden?
2. 
Beim Aufstellen von tragbaren Leitern ist auf
3. 
Welche grundsätzlichen Aufgaben übernimmt der Angriffstrupp einer Gruppe im Löscheinsatz?
4. 
Ihr Trupp erhält den Auftrag, für den Angriffstrupp eine Schlauchleitung zum Vorgehen in ein Gebäude vorzubereiten. Einsatzziel ist eine Wohnung im 2. Obergeschoss. Wie viel Schlauchreserve ordnen Sie als Truppführer an?
5. 
Sie erhalten als Truppführer den Auftrag, eine Saugleitung aufzubauen. Warum soll in fließenden Gewässern der Saugkorb im Regelfall gegen die Fließrichtung des Wassers liegen? Kreuzen Sie die richtigen Antworten an.
6. 
Was ist beim Unterbauen und Stabilisieren des im Bild gezeigten Unfallfahrzeugs (Pkw) vor einer Personenbefreiung zu beachten?
7. 
Sie bekommen den Auftrag eine Fahrzeugbatterie abzuklemmen. Welchen Pol klemmen Sie zuerst ab?
8. 
Welche der folgenden Feuerlöscher können bei Bränden fester Stoffe wirkungsvoll eingesetzt werden?
9. 
Welche Aussagen über Kohlendioxid sind zutreffend?
10. 
Beim Überqueren von Straßen mit Schlauchleitungen sind mindestens drei Schlauchbrücken auf einer Fahrbahnseite so auszulegen, dass Fahrzeuge verschiedener Spurbreite (PKW/LKW) die Schlauchleitung überfahren können. Der Truppführer achtet darauf, dass die Schlauchbrücken fachgerecht verlegt werden. Wie groß wählen sie den Abstand?

Quelle: Staatliche Feuerwehrschule Würzburg

11. 
Was müssen Sie bei einem Stromunfall im Niederspannungsbereich (Spannung 230 bis 400 V) zuerst tun? Ordnen Sie die Begriffe in der richtigen Reihenfolge!
1 - Den Verunfallten von einem gut isolierten Standort aus wegziehen
2 - Die Stromleitung spannungsfrei schalten (lassen)
3 - Rettungsdienst über den Einheitsführer alarmieren
4 - Erste Hilfe – Maßnahmen durchführen
12. 
Was beachten Sie als Truppführer bei der Brandbekämpfung?
13. 
Bei einem Unfall laufen Betriebsstoffe aus. Womit können Sie kleinere Mengen ausgelaufenen Treibstoffs abdecken?
14. 
Wer entscheidet, ob der Einsatzauftrag abgebrochen wird?
15. 
Sie haben den Auftrag, eine brennende Scheune (Holzbauweise) abzulöschen. Worauf weisen sie Ihren Truppmann bei der Strahlrohrführung hin?